Filter schließen
 
  •  
von bis
von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kugelschreiber - Lutherrose
1,20 € *
Kugelschreiber „Lutherrose“, Schreibfarbe: Blau, mit Lutherrose als mehrfarbiges Logo auf der Stiftkappe.
Briefbeschwerer - Lutherrose
2,95 € * 4,95 € *
Briefbeschwerer aus Speckstein in der Farbe Blau, mit Motiv "Lutherrose", exklusiv für Uljö zum 500jährigen Reformationsjubiläum in Handarbeit hergestellt, ca. 4,5 cm FAIR GEHANDELT ! Unser Specksteinlieferant lässt alle unsere...
Keramiktasse - Martin Luther
5,95 € * 10,80 € *
Keramiktasse mit Motiv "Martin Luther" in modernem Pop-Art-Design, Höhe 9,5 cm, 0,3 ltr., spülmaschinengeeignet, Handwäsche wird empfohlen, in Karton verpackt
Frühstücksbrettchen - Luthers Thesen
3,95 € * 8,65 € *
Frühstücksbrettchen aus Melamin, 23,5x14,5 cm, spülmaschinenfest
Frühstücksbrettchen - Lutherrose
3,95 € * 8,65 € *
Frühstücksbrettchen aus Melamin, 23,5x14,5 cm, spülmaschinenfest
Frühstücksbrettchen - Martin Luther
3,95 € * 8,65 € *
Frühstücksbrettchen aus Melamin, 23,5x14,5 cm, spülmaschinenfest
Halstuch - Lutherrose
1,95 € * 4,20 € *
Modisches, blaues Halstuch in Dreiecksform, bedruckt mit Lutherrose, 80% Polyester/20% Baumwolle, ca. 85x41 cm
Einkaufswagenchips - Martin Luther (10 Stück)
6,95 € * 8,80 € *
Einkaufswagenchips aus Aluminium im 10er Packung, bedruckt mit 2 farbigen Motiven: Martin Luther und rückseitig Lutherrose, Ø 2,5 cm
Schlüsselanhänger mit Einkaufschip
3,95 € * 4,95 € *
7 cm, Metall, in Etui, mit Abbildungen Luther" und "Luther-Rose"
Kerze - Luther 2017
5,95 € * 9,95 € *
Kerze mit mehrfarbigem Aufdruck "Luther 2017", Höhe 17 cm, Ø 6 cm
Briefbeschwerer - Lutherrose
2,95 € * 4,95 € *
Briefbeschwerer aus Speckstein in der Farbe Rot, mit Motiv "Lutherrose", exklusiv für Uljö zum 500jährigen Reformationsjubiläum in Handarbeit hergestellt, ca. 4,5 cm FAIR GEHANDELT ! Unser Specksteinlieferant lässt alle unsere...
Kerze - Lutherrose
2,95 € *
„Lutherrose - 500 Jahre Reformation“, Höhe 6 cm, ø 5 cm
von 2

Martin Luther - der Reformator

Martin Luther (* 10. November 1483 in Eisleben, † 18. Februar 1546) ist die zentrale Persönlichkeit der Reformation, deren Wirken kirchengeschichtliche und weltgeschichtliche Bedeutung gewann. Als zu den Augustiner-Eremiten gehörender Theologe sah er in Gottes Gnadenzusage und in der Rechtfertigung durch den Glauben das Wesen des christlichen Glaubens und orientierte sich fortan ausschließlich an Jesus Christus als dem „fleischgewordenen Wort Gottes“. Auf der Basis dieser Überzeugungen wollte Luther von ihm als Fehlentwicklungen wahrgenommene Erscheinungen der Kirche seiner Zeit beseitigen und sie in ihrer ursprünglichen evangelischen Form wiederherstellen („re-formieren“). Entgegen Luthers Absicht kam es jedoch durch die Bildung evangelisch-lutherischer Kirchen zu einer Kirchenspaltung und im Laufe der Entwicklung zur Entstehung weiterer Konfessionen des Protestantismus.

Luthers einflussreiche Theologie und Kirchenpolitik wie auch seine Sprache in Bibelübersetzung, Predigt und Lieddichtung trugen entscheidend zu den tiefgreifenden Veränderungen der im christlichen Glauben fundierten Gesellschaft und Kultur der frühen Neuzeit bei. Auch die spätere Neuordnung der politischen Verhältnisse Deutschlands und Europas und die Umgestaltung des Verhältnisses von Kirche und Staat sind ohne die Reformation nicht zu erklären. 

Martin Luther (* 10. November 1483 in Eisleben, † 18. Februar 1546) ist die zentrale Persönlichkeit der Reformation, deren Wirken... mehr erfahren »
Fenster schließen
Martin Luther - der Reformator

Martin Luther (* 10. November 1483 in Eisleben, † 18. Februar 1546) ist die zentrale Persönlichkeit der Reformation, deren Wirken kirchengeschichtliche und weltgeschichtliche Bedeutung gewann. Als zu den Augustiner-Eremiten gehörender Theologe sah er in Gottes Gnadenzusage und in der Rechtfertigung durch den Glauben das Wesen des christlichen Glaubens und orientierte sich fortan ausschließlich an Jesus Christus als dem „fleischgewordenen Wort Gottes“. Auf der Basis dieser Überzeugungen wollte Luther von ihm als Fehlentwicklungen wahrgenommene Erscheinungen der Kirche seiner Zeit beseitigen und sie in ihrer ursprünglichen evangelischen Form wiederherstellen („re-formieren“). Entgegen Luthers Absicht kam es jedoch durch die Bildung evangelisch-lutherischer Kirchen zu einer Kirchenspaltung und im Laufe der Entwicklung zur Entstehung weiterer Konfessionen des Protestantismus.

Luthers einflussreiche Theologie und Kirchenpolitik wie auch seine Sprache in Bibelübersetzung, Predigt und Lieddichtung trugen entscheidend zu den tiefgreifenden Veränderungen der im christlichen Glauben fundierten Gesellschaft und Kultur der frühen Neuzeit bei. Auch die spätere Neuordnung der politischen Verhältnisse Deutschlands und Europas und die Umgestaltung des Verhältnisses von Kirche und Staat sind ohne die Reformation nicht zu erklären. 

Zuletzt angesehen